Weiter zum Inhalt
ÖPNV » Verbesserung der S-Bahn-Verbindungen in Neu Wulmstorf
19Mar

Verbesserung der S-Bahn-Verbindungen in Neu Wulmstorf

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Neu Wulmstorf beantragt, dass der Der Rat der Gemeinde Neu Wulmstorf beschließen möge, die Landeregierung zur Verbesserung der S-Bahn-Verbindungen am späten Abend, an Wochenenden und in den Nachtstunden aufzufordern.

Zur Begründung führt der Fraktionsvorsitzende der Grünen Fraktion  Joachim Franke wie folgt aus:

Der Wert des ÖPNV nimmt in unsere Gesellschaft immer mehr an Bedeutung zu. Busse, Regionalzüge, S- und U-Bahnen sind im Stadtverkehr eine nachhaltige Alternative zum umweltbelastenden Auto. Die zunehmende Überlastung des Straßennetzes sowie der Lärm, die Luftverschmutzung durch Abgase sowie der Energie- und Flächenverbrauch des motorisierten Individualverkehrs senken die Lebensqualität in den Städten und stellen eine ständig wachsende Belastung für die Bevölkerung dar. Aus diesen Aspekten sollte generell eine Stärkung und Optimierung des ÖPNV hervorgehen, die sich natürlich an den finanziellen Handlungsspielräumen orientieren muss, aber sich auch über ein hohes Maß an Akzeptanz seitens der Bevölkerung auszeichnen sollte. Dies gelingt allerdings nur durch eine am Bürger, respektive Kunden, orientierte Erschließungs- und Verbindungsqualität. Dazu gehört, aus den veränderten Arbeits- und Lebensbedingungen erwachsende Anpassungen vorzunehmen.

Um dies in unserer Region und in der Gemeinde Neu Wulmstorf zu gewährleisten, bitten wir um ein Votum des Rates, dass sich das Verkehrsministerium in Hannover mit der Angelegenheit befassen solle und einen Ausbau des Verkehrs am späten Abend und des nächtlichen Wochenend-Angebotes bis Buxtehude prüfen solle. Für unsere und Buxtehuder Bürger ist die Nähe der Hansestadt Hamburg von besonderem Vorteil, sowohl aus wirtschaftlicher, touristischer, freizeitlicher, kultureller wie auch gesellschaftlicher Sicht.

Viele Beschäftigte im Veranstaltungssektor und in der Gastronomie sind auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Derzeit gibt es ein sehr gutes nächtliches Angebot bis zum Bahnhof Neugraben. Eine Weiterfahrt nach Neu Wulmstorf ist stündlich mit einem Nachtbus möglich, Buxtehude kann aber nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Eine verbesserte Anbindung gibt spät- und schichtarbeitenden Pendlern, aber auch allen Freizeit-Nutzern die Möglichkeit neben ihren Heimfahrten aus der Berufstätigkeit an Ausflügen und Aktivitäten, Theater- und Konzertbesuchen, Nachtveranstaltungen usw. erleichtert teilzunehmen. In allen Bereichen gibt es nicht nur Besucher, sondern auch Arbeitnehmer, die diese Angebote erst ermöglichen. Viele Beschäftigte werden nur schlecht bezahlt und sind daher oft auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Daher sollten am Wochenende auch nach Mitternacht Züge über Neu Wulmstorf bis Buxtehude fahren.

Neu Wulmstorf sollte – bezogen auf die Abfahrt von Hamburg Hauptbahnhof – im Zeitfenster 15:30 bis 19 Uhr alle 10 Minuten, bis 22 Uhr alle 20 Minuten und zwischen 22 und Mitternacht im Takt von 30 Minuten angefahren werden. Sofern möglich, kann dies auch durch den Halt des Metronom in Neu Wulmstorf gedeckt werden.

Joachim Franke

Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen im Gemeinderat Neu Wulmstorf

(Orginal-Antrag im DOWNLOADS)

Verfasst am 19.03.2013 um 12:10 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
81 Datenbankanfragen in 1.392 Sekunden · Anmelden