Weiter zum Inhalt
Aktuelles » Mit den Grünen ins Grüne
29Aug

Mit den Grünen ins Grüne

Elisabeth Steinfeld überreicht den 1. Preis

Elisabeth Steinfeld überreicht den 1. Preis

Radtour mit Fahrradquiz – am 21. August startete die traditionelle Grünen-Radtour nach fünf Jahren Pause wieder durch. Wir fuhren bis unter die Bahnbrücke der B3neu, um zu schauen, wo die 400 m Fahrradweg fehlen. Von dort zur Autobahnbaustelle nach Rübke, um den Stand der Dinge zu erfahren und als letztes zur zukünftigen Waldsiedlung, wo es ein Feuchtbiotop und viel Mischwald zu besichtigen gab.

Das Kuriosum am Ende der Tour: Ein Doppelsperrgitter hinter der Minigolfanlage, das die Gemeindeverwaltung Neu Wulmstorf nicht finden konnte. Wissen Sie, wovon ich rede?

Die Teilnehmer hatten Gelegenheit, an einem Fahrradquiz teilzunehmen. Die Quizfragen hatten es in sich, deshalb hier die Auflösung:

  1. Welche Höchstgeschwindigkeit gilt für Radler? Antwort: Keine
  2. Sie sehen in der Bahnhofstraße ein blaues Fußgängerschild mit weißer Zusatzbeschilderung “Fahrrad frei”. Wie fahren Sie so schnell Sie können zum Bahnhof, um die S-Bahn zu erreichen. Antwort: Ich muss auf der Straße fahren, denn auf dem Fußweg darf ich nur Schritttempo fahren.
  3. Sind Autofahrer an Zebrastreifen wartepflichtig?  Antwort: Nur für Fußgänger
  4. Der Mindestabstand beim Überholen von Radfahrern beträgt in der Regel? Antwort: 150 cm
  5. Sie fahren auf dem Radweg der B 73 auf die Jet-Tankstelle zu. Dort blinkt gerade ein PKW und möchte tanken. Wer hat Vorfahrt? Antwort: Sie haben Vorfahrt.

Hätten Sie das alles gewusst?

Die Preise wurden gleich im Anschluss an die Radtour im Eiscafe Fresh verlost. Den ersten Preis, einen 50,- Euro-Fahradgutschein, gewann Ute Ellerbroek. Herzlichen Glückwunsch!

Wenn auch Sie Neu Wulmstorf als Fahrradstadt bewerten möchten, machen Sie doch mit beim Fahrradklimatest. Vom 1. September bis 30. November unter  www.fahrradklima-test.de

(Elisabeth Steinfeld)

 

 

 

Verfasst am 29.08.2016 um 16:41 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
82 Datenbankanfragen in 0.802 Sekunden · Anmelden