Weiter zum Inhalt
Aktuelles » Rat konstituiert – GRÜNE und LINKE bilden Gruppe
30Nov

Rat konstituiert – GRÜNE und LINKE bilden Gruppe

logo-b90grdie-linkeAm 24. November 2016 war es soweit, der neue Gemeinderat hat sich für die kommenden fünf Jahre konstituiert. Fast die Hälfte sind Neumitglieder. In der Konstituierung ging es darum, Fraktionen und Gruppen zu bilden, Posten und Ausschüsse zu besetzten sowie Vertreter und Vertreterinnen in verschiedenen externen Gemien zu benennen. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Neu Wulmstorf bilden mit DIE LINKE, zunächst aus strategischen Gründen, eine Gruppe. So eröffnete sich die Möglichkeit, neben der Arbeitsteilung auch zusätzliche Stimmrechte und Grundmandate gegenüber der AfD zu sichern. Aufgrund der gleichen Anzahl der Mandate wurden verschiedene Stimmrechte und Grundmandate zwischen diesen beiden Fraktionen ausgelost. Einzelheiten und die Gesamtbesetzungen können auf der Gemeinde-Homepage www.neu-wulmstorf.de unter [Politik] im [Sitzungskalender] nach Aufruf der konstituierenden Sitzung am 24. November 2016 und durch Anklicken der Protokollauszüge [PA] eingesehen werden.

Benennungen und Losverfahren ergaben für die Gruppe GRÜNE/LINKE folgende Ergebnisse:

Fraktionsvorsitzende Sonja Stey, 1. Vertreter Wolfgang Klein , 2. Vertreter Tilo Wilkens

  1. Verwaltungsausschuss: (Grundmandat) Sonja Stey, 1. Vertr. Wolfgang Klein, 2. Vertr. Tilo Wilkens
  2. Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft: Sonja Stey
  3. Ausschuss für Familien, Senioren und Soziales: Tilo Wilkens
  4. Ausschuss für Verkehr, öffentliche Ordnung und Feuerschutz: (Grundmandat) Wolfgang Klein
  5. Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt: Sonja Stey
  6. Ausschuss für Sport, Vereine und Kultur: (Grundmandat) Tilo Wilkens
  7. Schulausschuss: Wolfgang Klein
  8. Jugendausschuss: Tilo Wilkens

Alle Gruppenmitglieder können sich gegenseitig in den Ausschüssen vertreten. Grundmandat bedeutet, dass Ausschussmitglieder Rede- und Antragsrecht haben, nur kein Stimmrecht.

In Anbetracht des mageren Wahlergebnisses können die Grünen nach der Konstituierung noch relativ zufrieden sein. Die inhaltlich-operative Gruppenarbeit soll aufgenommen werden, wenn Wolfgang Klein von Die Linke aus seinem Urlaub zurückgekehrt ist. Sonstige Posten und Entsendungen wurden nach Fraktionsstärke ausschließlich von SPD, CDU und UWG besetzt. (mk)

 

 

 

 

Verfasst am 30.11.2016 um 12:37 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
83 Datenbankanfragen in 1.096 Sekunden · Anmelden